Logopädie


Sprache, Sprechen und Stimme sind wichtige Voraussetzungen, um mit anderen in Kontakt treten zu können. Zu kommunizieren ist ein Grundbedürfnis – ebenso wie die Nahrungsaufnahme. Treten hierbei Probleme auf, biete ich Ihnen als Logopädin meine Hilfe an.

Die logopädische Therapie beinhaltet logopädische Diagnostik und Therapieplanung, gezieltes individuell angepasstes Training in der Therapie, Anleitung zur Übung außerhalb der Einheiten sowie die umfangreiche Beratung des Patienten und seiner Angehörigen.

Meine Schwerpunkte sind:

  • Kindliche Sprach- und Sprechstörungen, Sprachentwicklungsverzögerung
  • Hörstörungen
  • Frühtherapie (Kinder unter 3 Jahre)
  • Myofunktionelle Störungen (Kiefer- und Zahnfehlstellungen mit falschem Schluckmuster, Mundatmung)
  • Cerebralparesen
  • Neurologische Sprach- und Sprechstörungen bei Erwachsenen
  • Schluckstörungen
  • Funktionelle und organische Stimmstörungen

 

 Die Zuweisung erfolgt durch den praktischen Arzt oder den Facharzt. Eine chefärztliche Bewilligung ist bei den meisten Kassen notwendig.

Die Abrechnung der logopädischen Therapie erfolgt nach dem Wahlarztsystem. Der Patient erhält eine Honorarnote, der Kassenanteil wird durch die Krankenkasse refundiert.

Bei Immobilität sind Hausbesuche möglich.